CVJM Fellbach e.V.

Kolumban-Treffen – Jungenschaft der 1960er-Jahre

Acht der noch erreichbaren elf ehemaligen "Kolumbaner", einer Jungenschaft des CVJM Fellbach am Anfang der 1960er-Jahre, die im inzwischen abgebrochenen Paulus-Gemeindeheim ihr "Vereinslokal" hatte, trafen sich an diesem Samstag-Nachmittag  im CVJM-Heim, manche zum ersten Mal seit den damaligen Zeiten. Manche hat man sofort wiedererkannt – sie hatten sich außer der Haarfarbe fast nicht verändert –, andere musste man nach ihrem Namen bzw. Spitznamen fragen.

Da wurden viele Erinnerungen im launigen Gespräch und anhand von alten Dias wieder wach an damalige gemeinsame Erlebnisse, an gemeinsame Unternehmungen, an Zeltlager und an Freizeiten und deren Vorbereitung.. Ein Schwerpunkt der Erinnerungen war die legendäre 3-wöchige Norwegenfahrt im Jahr 1962 mit einer Wanderung durchs norwegische Gebirge, auf der uns 10 Tage lang keine Menschenseele begegnet ist. Zu deren (auch finanziellen) Vorbereitung hatten wir u,a. aus den  Beständen verschiedener privater Haushalte eine größere Modelleisenbahn-Anlage im "PGH-II" (Paulus-Gemeindehaus) aufgebaut, mit deren moderaten Besichtigungs-Eintrittsgeldern ein Grundstock für die Reise gelegt wurde.

Dieses Kolumban-Treffen war so erheiternd, anregend und ganz einfach schön, dass wir uns vorgenommen haben, uns künftig im Zwei-Jahresrhythmus wieder zu treffen.

Bilder: Günter Zerweck (genannt: "Guschdav", der leider nicht im Bild erscheint)