CVJM Fellbach e.V.

Poco-Mitglieder beim Blasen vom Melanchthon-Kirchturm

anläßlich eines musikalischen Gottesdienstes am 06.03.2021

Zu einem besonderen Gottesdienst ludt die Kirchengemeinde im Rahmen des Abschiedsprogramms für die Melanchthonkirche ein.
Schon eine halbe Stunde vor Beginn des Gottesdienstes waren einige Bläserinnen und Bläser auf den Turm geklettert. Von dort oben hatten sie einen tollen Ausblick über ganz Fellbach und das Remstal.
Die erstmals von dort oben klingenden Instrumente waren weithin hörbar. Für alle Beteiligten war es  ein unvergessliches Erlebnis.
Mit einer farbenreichen Lichinstallation erstrahlte sowohl die Kirche außen und innen wie der Turm.
Den musikalischen Gottesdienst, in dem vielseitige Musik an Orgel, Saxophon und anderen Instrumenten und Sängerinnen und Sänger des Gospelchors Joy & Light den Ton bestimmten, leitete Pfarrer Julian Scharf, der mit wohl gewählten Worte eine Rückbesinnung und Ausblick hinsichtlich der Kirche; die nur noch bis Ostern ihrer bisherigen Bestimmung dient, gab und für die Gemeinde tröstende und hoffnungsfrohe Aussichten für die Zukunft aufzeigte.

Text: Sabine Beuttler, Pit Berner
Bilder: Matthias Bosch und Sabine Beuttler