CVJM Fellbach e.V.

Heilig-Abend-Gottesdienste auf dem Guntram-Palm-Platz

(siehe Hinweise unten zu Videos von den Gottesdiensten)

Wie feiert man in diesen Pandemiezeiten einen "coronagerechten" Heilig-Abend-Gottesdienst?
Die Evangelische Kirchengemeinde Fellbach lud zu zwei Gottesdiensten unter freiem Himmel auf den Guntram-Palm-Platz vor der Schwabenlandhalle ein.
Die angemeldeten Gottesdienstbesucher verteilten sich nach einem festgelegten Plan weitläufig und mit viel Abstand auf dem Gelände.

Um 16 Uhr erklangen die Glocken der Lutherkirche und luden zum Familiengottesdienst ein.
Kinder der Kinderkirche hatten im Vorfeld des Gottesdienstes Bilder zur Weihnachtsgeschichte gestaltet. Diese Bilder konnte jeder Besucher in einem kleinen Pixibüchen anschauen, während das Geschehen rund um die Geburt Jesu erzählt wurde.
"Gott bietet dir Frieden an". In seiner Predigt ging Pfarrer Maier auch auf unsere aktuelle Situation ein.

Beim Gottesdienst um 18 Uhr war es dann schon dunkel und die zahlreichen Lichter und der große Christbaum erleuteten den Platz. Die Besucher ließen sich auch vom beginnenden Regen nicht abhalten.
Pfarrer Steinestel führte durch den Gottesdienst und Pfarrer Scharpf hielt die Predigt: "Gott macht es sich nicht gemütlich, er ist mitten dabei in der Not" rief Julian Scharpf den Besuchern zu.

Eine kleine Gruppe von Sängern und die Bläserinnen und Bläser des CVJM-Posaunenchor gestalteten die Gottesdienste mit. Ihre Melodien waren weit in der Stadt zu hören.

Die Leitung der Organisation der Gottesdienste lag bei Diakon Kurt Schmauder vom CVJM Fellbach.
Zahlreiche Helferinnen und Helfer aus den Reihen des CVJM sorgten für einen reibungslosen Ablauf.
Herzlichen Dank Euch allen!

Bilder und Text: Sabine Beuttler

Die beiden Gottesdienste und die Weihnachtsgeschichte im Familiengottesdienst kann man in den nächsten Tagen nochmals mit folgenden Links auf Youtube nacherleben:

  1. Familiengottesdienst um 16 Uhr 
  2. Weihnachtsgeschichte im Familiengottesdienst 
  3. Gottesdienst um 18 Uhr