CVJM Fellbach e.V.

Adventsfrühstück 3. - 7. Dezember 2018

Adventsfrühstück - der erste Morgen, 03.12.2018

Wie gewohnt begann auch das diesjährige Adventsfrühstück am Montag um 6 Uhr mit gemeinsamem Gesang und einer Besinnung von Corinna Berner über das diesjährige Adventsfrühstück-Thema "Farben", heute mit der Farbe violett, in die auch der wieder voll besetzte große Saal im CVJM-Heim getaucht war. Die Auswahl an Getränken reichte vom Kaffee über Tee, Orangensaft und Wasser und der Speisen von Marmelade über Käse, Wurst, Nutella bis hin zu Lachs. Wieder hatte das Adventsfrühstück-Team schon das Foyer, das Treppenhaus und den Saal einladend adventlich geschmückt. Und es war eine für die frühe Morgenstunde erstaunlich fröhliche Stimmung bei allen 72 "Frühstückern" festzustellen.

Auch an den nächsten Tagen bis Freitag, 7. Dezember, bleibt noch Gelegenheit, in großer Runde gemeinsam zu frühstücken.

Bilder: Corinna Berner, Pit Berner

Der Dienstag des Adventsfrühstücks

Die Teilnehmerzahl am Adventsfrühstück steigt: Heute waren es 76 "Frühstücker", denen neben den gewohnten Speisen als Sonderessen Frühstückseier und Kräuterfrischkäse mit Schinken angeboten wurde. Die Besinnung hielt unser FSJ'ler Simon Maile zur Farbe weiß.

Bilder. Sandra Flotta

Adventsfrühstück am Mittwoch

Heute gab's nochmal eine Steigerung der Besucherzahlen: 80 "Frühstücker" waren heute zu zählen. In den (teilweise verschwommenen) Bildern sollte gezeigt werden, in welcher Athmosphäre man im CVJM-Heim empfangen wird.
Heute war das Besinnungsthema die Farbe rot (leider erscheint im dritten Bild das Rot, in dem der große Saal ausgeleuchtet war, viel zu hell), von der uns Jugendreferent Kurt Schmauder auch wissen ließ, dass rot nicht nur eine CVJM-Farbe ist, sondern sie auch als Farbe des Blutes hinweist auf den Advent, die Geburt Jesu und seinen Tod am Kreuz, aber auch auf seine Auferstehung.

Bilder: Pit Berner

Adventsfrühstück am Donnerstag, 6. Dezember 2018

Wie leicht zu erkennen, war das Thema der Besinnung, die Volker Maile hielt, die Farbe grün. Und wie andererseits leicht zu erkennen, waren die 81 "Frühstücker" über alle Altersgruppen/Generationen verteilt. Als kleinen Dank gab es am heutigen Nikolaustag für die Frühstücks-Organisatoren und -Helfer einen winzig kleinen Schokoladen-Nikolaus.

Bilder: Sandra Flotta, Pit Berner

Freitag: letztes Adventsfrühstück

Beim letzten Adventsfrühstück-Morgen im Jahr 2018 am Freitag, 7. Dezember, konnte nochmals eine ordentliche Steigerung bei den "Frühstücker"-Zahlen erreicht werden: 95 Besucher wurden gezählt, die nach Gesang und Besinnung von Sabine Beuttler zur Farbe Gold anhand eines Goldbarrens in fröhlicher Gemeinschaft in diesen Tag, wiederum bei reichlicher Auswahl an Getränken und Speisemöglichkeiten, starteten.

Hier nochmals:Ganz herzlichen Dank an alle Organisatoreninnen und Organisatoren und an alle Helferinnen und Helfer!

Bilder: Pit Berner