Ein kleiner (?) Stadtrundgang

Ob das Wetter gut ist oder besser – ein Spaziergang ab und zu ist immer ratsam. Und mit offenen Augen durchs Leben zu gehen, ist auch sinnvoll.

Nun ist es nicht eines jeden Sache, ziel- und planlos einfach nur zu gehen. Deshalb haben wir hier eine Idee, die dem Spaziergang Sinn und Ziele gibt. Und ganz nebenbei kannst Du auch noch das finden, was neben Gesundheit derzeit vielleicht etwas vom Wichtigsten ist – noch wichtiger als Nudeln, Hefe und Klopapier ...

Wie geht der kleine Stadtrundgang?

Du suchst die mit Fotos und manchmal kleinen Zusatzhinweisen beschriebenen Ziele auf, zählst, was es zu zählen gibt und findest (hoffentlich) das Lösungswort.
Die Bilder sind in der Reihenfolge der Buchstaben im Lösungswort sortiert – der kürzeste Weg zwischen den Stationen ist das aber eher nicht. Vielleicht empfiehlt es sich, dass Du Dir zuerst einen Weg zurechtlegst und dann zielgerichtet startest.

Was brauche ich dazu?

Ein klein wenig Ortskenntnisse in Fellbach, etwas zum Schreiben und gesicherte Kenntnis des Alphabets. Und schon kann es losgehen.

Falls Du Fehler entdeckst, etwas nicht findest, Vorschläge oder Anregungen hast, schreibe gerne eine E-Mail an jan.uwe.berner(at)cvjm-fellbach.de.

Übrigens: Hier kannst Du das ganze auch herunterladen.

 

Der erste Buchstabe

In diesem Gebäude gibt es jede Menge Tätigkeit für lange Abende, Tage mit schlechtem Wetter oder einfach zur Unterhaltung. Die Zahl der roten Säulen, die den größten Raum der Institution außen tragen, gibt die Stelle des ersten Buchstaben des Lösungsworts im Alphabet an.

Der zweite Buchstabe

Wenn Du diesen Schornstein so siehst, hast Du eine Bushaltestelle im Rücken, neben der ein Unterstand für Fahrräder steht. Die Zahl der im Boden verankerten Bügel, an denen man sein Fahrrad anschließen kann, ist die Position des zweiten Buchstabens des Lösungswort im Alphabet.

Der dritte Buchstabe

Hier siehst Du eine besondere Art von Straßenlaternen. Auf dem Platz, auf dem das abgebildete Exemplar steht, stehen noch mehr von dieser Sorte. Der dritte Buchstabe des Lösungsworts hat den Platz im Alphabet, der der Zahl solcher Laternen gleich ist.

Der vierte Buchstabe

Am Haus, das diesen Schornstein trägt, finden sich gipserne Tierbilder an der Fassade. Der zweite Buchstabe des Namens des vierten Tiers von rechts ist der vierte Buchstabe des Lösungsworts.

Der fünfte Buchstabe

Unterhalb dieser Türmchen findest Du die Nummer des Regiments, dem Eberhard Bengel bis zu seinem vermutlich sinnlosen Tod angehört hat. An dieser Stelle im Alphabet steht der fünfte Buchstabe des Lösungsworts.

Der sechste Buchstabe

An dieser Stelle sind Fontänen. Von deren Anzahl musst Du sechs abziehen, um die Position des sechsten Buchstabens des Lösungsworts im Alphabet zu finden.

Der siebte Buchstabe

Vor diesem Gebäude bilden sich während der derzeit reduzierten Öffnungszeiten lange Menschenschlangen. Zum Haupteingang führt eine Rampe, an deren Seite ein Geländer ist Auf wie vielen Füßen steht dieses Geländer? Die Antwort auf diese Frage führt Dich zum siebten Buchstaben des Lösungsworts.

Der achte Buchstabe

Diese Nottreppe gehört zu einem Gebäude mit verschiedenen Flügeln. Die Anzahl der so gut wie quadratischen Fenster die auf den angrenzenden Park schauen im Südwestflügel des Gebäudes steht für die Position des achten Buchstaben des Lösungsworts im Alphabet.

Der neunte Buchstabe

Dieses Tier krönt ein Polygon. Die Anzahl der Ecken – und übrigens auch der Kanten – des Polygons ist die Position des neunten Buchstabens des Lösungsworts im Alphabet.

Der zehnte Buchstabe

Unter diesem Hahn läuten regelmäßig Glocken. Damit man die hört, hat das Gebäude acht Fenster ohne Glas, dafür mit Schallläden. Die halbe Zahl der steinernen Lamellen der Schallläden in jedem dieser Glockenfenster zeigt Dir die Position des zehnten Buchstaben des Lösungsworts im Alphabet.

Der elfte Buchstabe

Das Bild gehört zu einem Wasserspiel, das auf Säulen ruht. Die Zahl der Säulen entspricht der Nummer des elften Buchstabens des Lösungsworts im Alphabet.

Der zwölfte und letzte Buchstabe

An dem Gebäude, das diesen wunderschönen Giebel trägt, findet sich ein restaurierter freigelegter Balken mit Inschriften, die magisch sein könnten. Die Quersumme der oberen Jahreszahl auf diesem Balken ist die Stelle, an der der letzte Buchstabe des Lösungsworts im Alphabet steht.

Und das war‘s auch schon!

Wenn Du alles gefunden, richtig gezählt und das Alphabet richtig gekannt hast, dann hast Du gefunden, was neben Gesundheit mit zum Wichtigsten gehört, um in dieser Zeit, die für alle schwierig ist und die viel Verzicht, vor allem auf Kontakt erfordert, einigermaßen schadlos zu ertragen. Und hoffentlich hattest Du Spaß an diesem kleinen Stadtrundgang!

Falls Du Fehler entdeckst, etwas nicht findest, Vorschläge oder Anregungen hast, schreibe gerne eine E-Mail an jan.uwe.berner(at)cvjm-fellbach.de.

 

Wir wünschen Dir alles Gute, dass Du behältst, was Du hier gefunden hast und dass Du gesund und gesegnet bleibst.