Proben für Luther-Pop-Oratorium in Fellbach

Letzte Probe des großen Chores im Paul-Gerhardt-Haus für das Luther-Pop-Oratorium in Fellbach am 28.10.2018.
Das Oratorium wird am Reformationstag, 31.10.2018, um 19:00 Uhr in der Schwabenlandhalle Fellbach aufgeführt.

"Wir sind Gottes Kinder, wo auch immer, keiner ist allein", mit diesem Ohrwurm endete nach fast 6 Stunden der zweite Proben-Nachmittag im Paul-Gerhardt-Haus.

Hans-Martin Sauter, Kirchenmusikdirektor und Referent im Evangelischen Jugendwerk Württemberg, hatte die fast 300 Sängerinnen und Sänger, darunter auch etliche Fellbacher, motiviert im Griff.

Sein Dirigat ist schwungvoll und er weiß die Menge gut zu führen, immer wieder unterbrochen von netten Anekdoten, die die Sänger kurz durchschnaufen und herzlich lachen lassen.

Die Atmosphäre ist fröhlich und konzentriert, so ist es möglich, mit nur zwei Proben das komplette Pop-Oratorium Luther auf die Bühne der Schwabenlandhalle zu bringen.

Nach der Häfte der Zeit gibt es eine Kaffeepause, die von der Gruppe "WIR" im CVJM-Fellbach toll vorbereitet wurde.

Text: Sabine Beuttler
Bilder: creative Kirche Witten (obere Reihe, von der Probe am 15.9.) / Sabine Beuttler (untere Reihe, von der Probe am 28.10.2018)