AMA am 10.03.2018

"AMA" steht für Altkleider- und Altpapiersammlung, und das schon seit einigen Jahrzehnten, eigentlich für "Altmaterialsammlung", denn am Anfang wurde z.B. auch Metall gesammelt.
Nun fand am 10.03.2018 wieder eine AMA statt, die wie üblich mit einer Andacht begann und den Informationen, die zu einem unfallfreien Tag beitragen sollten.

Eine wichtige Einrichtung ist das "Back Office", an den sich Fellbacher Bürger wenden können, wenn z.B. Sammelmaterial übersehen wurde oder wenn man Hilfe braucht, um das Sammelgut aus dem Keller hochzutragen.

Und dann wurde gesammelt und am Stadion-Parkplatz in große Container bzw. in einen Lastwagen für Kleider umgeladen.
Natürlich gab's da auch was zu trinken und zu vespern, bevor weitergesammelt wurde. Manchmal musste auch mehrfach nachgefasst werden, wenn z.B. bei einem Papierpäckchen die Schnur riss.

Und während die einen noch sammelten oder ausluden, waren in der CVJM-Küche fleißige Heinzelmännchen mit der Zubereitung eines wohlschmeckenden Mittagessens befasst, was dann von den Sammlern gerne verzehrt wurde.

Wieder ein erfreulicher Tag, für den wir dankbar sein können, zumal unser Gott den für diesen Tag angekündigten Regen verschoben oder ausfallen hat lassen.

Text und Bilder: Pit Berner