Der rote punkt

In unserem offenen Angebot „der rote punkt“ finden Veranstaltungen zu Sport und Spiel, theologischen und weltlichen Themen in loser Reihenfolge statt.
Unser Programm beinhaltet die 4 nachstehenden Bereiche:
„credis? credo.“ umfasst Glaubensfragen.
Bei "stand.punkt“ werden Bildungsangebote gemacht.
Ein weiterer Bereich betrifft den Körper unter dem Motto "bewegt“ und
als letzter Bereich bieten wir "apricultur“, der die schönen Künste umfasst.

-> Mehr zum Hintergrund des roten punktes.

Verantwortlich: Alex Fein
E-Mail: roterpunkt(at)cvjm-fellbach.de

 

Kurt Schmauder bietet nach den erfolgreichen Bibelseminaren zu den Korintherbriefen und zur Apostelgeschichte im Herbst ein Seminar zum ersten Teil des Römerbriefes an.

Eine kurze Anmeldung an kurt.schmauder(at)cvjm-fellbach.de wäre hilfreich.

Gemeinsam in der Bibel den Predigttext für den folgenden Sonntag lesen, um Neues zu entdecken, Fragen zu stellen und Antwort zu suchen.

Wie in den vergangenen Jahren bietet der rote punkt wieder jedermann/frau die Chance, unter Anleitung von Corinna Berner einen (oder mehrere) Adventskränze in Gemeinschaft zu binden.

Gemeinsam in der Bibel den Predigttext für den folgenden Sonntag lesen, um Neues zu entdecken, Fragen zu stellen und Antwort zu suchen.

Die Traditionsveranstaltung vor den Weihnachtsfeiertagen "Literatur am Kamin" darf auch in diesem Jahr nicht fehlen. Selbst verfasste und von anderen stammende heitere und nachdenkliche Texte, immer wieder in Abwechslung mit Musik, werden von Jan Uwe Berner und anderen Schreiberlingen vorgetragen. Statt des üblichen Freitags dient dieses Mal der Samstag als Veranstaltungstag.

Auch das hat schon Tradition: das vom "roten punkt" veranstaltete Binokelturnier findet nun bereits zum achten Mal statt. Wieder gilt es, mit den verteilten Karten möglichst viel zu melden und die erforderlichen Stiche nach Hause zu bringen.