Sie sind hier: Berichte + Bilder

28/06 2016

Landesposaunentag in Ulm am 26.6.2016

Opens internal link in current windowzurück zur Berichte-/Bilder-Übersicht   

Klick auf eines der Bilder. Das Einzelbild läßt sich durch Klick nochmals vergrößern.

   

1946 wurde der ersten Posaunentag in Ulm nach dem 2. Weltkrieg gefeiert.
Genau 70 Jahre später fand in Ulm der 28. Landesposaunentag statt.
Unter dem Motto "Ich will euch trösten" kamen 7000 Bläserinnen und Bläser aus ganz Württemberg und darüber hinaus nach Ulm.
Auch der Fellbacher Posaunenchor war mit einer großen Gruppe vertreten.
Die Fellbacher spielten in diesem Jahr in der Pauluskirche in Ulm zum Gottesdienst.
Über die Mittagszeit konnte man sich dann mit vielen Angeboten, wie Stadtführungen oder Konzerten die Zeit bis zur Schlussfeier vertreiben.
Für die Jungbläser gab es ein großes Jungbläserfestival in der Donauhalle.
Um 16.00 Uhr trafen sich dann alle Bläser mit zahlreichen Zuhörern zum großen Schlusskonzert vor dem Ulmer Münster.
Mit dem Läuten der Münsterglocken und dem "Gloria sei dir gesungen" endete ein schöner und erlebnisreicher Tag in Ulm.
Vor der Heimfahrt stärkten sich die Fellbacher mit einem kräftigen Vesper auf dem Parkplatz.

Text und Bilder: Sabine Beuttler

Mehr Berichte, Bilder und Viswoa vom Landesposaunentag:
https://digitalstories.de/lapo2016

To top