Sie sind hier: Berichte + Bilder

11/06 2016

Bundesposaunentag 3.-5.6.2016 in Dresden

Opens internal link in current windowzurück zur Berichte-/Bilder-Übersicht    

Klick auf eines der Bilder. Das Einzelbild läßt sich durch Klick nochmals vergrößern.

   

"Luft nach oben" war das Motto des Deutschen Evangelischen Posaunentages in Dresden.  Über 22.000 Teilnehmer waren vom 3. bis 5. Juni in der sächsischen Landeshauptstadt zu Gast.
Auch für 20 Bläserinnen und Bläser aus Fellbach und Schmiden war es ein überwältigendes Erlebnis.
Nachdem bei der Eröffnungsfeier die Bläser noch im Regen standen, wurden sie im Laufe der folgenden Tage mit viel Sonnenschein verwöhnt.
Höhepunkt für die Fellbacher Bläser war ihr Auftritt im Dresdner Zwinger. Am Abend fand eine stimmungsvolle Serenade an beiden Seiten der Elbe statt. Mit der Feuerwerksmusik und einem Feuerwerk ging dieser schöne Sommertag zu Ende.
Am Sonntag- Morgen füllte sich dann das Dynamostadion mit vielen Bläserinnen und Bläsern. Margot Käsmann ermutigte die Bläserinnen und Bläser in ihrer Predigt mutig, und wo nötig rebellisch, für unsere Kirche und Welt einzutreten, denn wir haben die Kraft des Heiligen Geistes und "Luft nach oben".
Beeindruckend war die große Gemeinschaft der Bläser. Ob jung oder alt, reformiert oder lutherisch, aus Süd oder Nord, modern oder traditionell, alle verbindet das Anliegen, durch die Musik Menschen zu ermutigen und zum Glauben einzuladen.
Fröhlich, motiviert aber auch sehr müde sind wir am Sonntag-Abend wieder in Fellbach angekommen.

Text und Bilder: Sabine Beuttler

To top